Lichtgestaltung

Wie es euch gefällt

Komödie von William Shakespeare
Deutsch von Jürgen Gosch und Angela Schanelec
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 17. Januar 2015
Regie: Jan Gehler
Bühne: Sabrina Rox
Kostüm: Irène Favre de Lucascaz
Musik: Vredeber Albrecht
Dramaturgie: Robert Koall
mit Thomas Eisen, Duran Özer, Christian Clauß, Thomas Schumacher, Benjamin Pauquet, Nina Gummich, Thomas Eisen, Christian Clauß, Philipp Lux, André Kaczmarczyk, Sonja Beißwenger, Yohanna Schwertfeger, Nadine Quittner
Musiker: Vredeber Albrecht, Lars Precht

Faust 1

von Johann Wolfgang von Goethe
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 29. November 2014
Regie: Linus Tunström
Bühne und Kostüm: Esther Bialas
Musik: Knut Jensen
Dramaturgie: Armin Kerber, Felicitas Zürcher
mit Hannelore Koch, Peter Pagel, Tom Quaas, Torsten Ranft, Rosa Enskat, Jan Maak, Christine Hoppe, Eva Lotta Taggesell / Marysol Wandslebe, Max Rothbart

Drei Schwestern

von Anton Tschechow
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 4. Oktober 2014
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Musik: Jörg-Martin Wagner
Dramaturgie: Janine Ortiz
mit Thomas Braungardt, Antje Trautmann, Ina Piontek, Yohanna Schwertfeger, Lea Ruckpaul, Holger Hübner, Matthias Reichwald, Jonas Friedrich Leonhardi, Kilian Land, Albrecht Goette, Lukas Mundas, Jochen Kretschmer, Brigitte Wähner
Musiker: Florian Lauer, Georg Wieland Wagner

Schöne neue Welt

nach dem Roman von Aldous Huxley
Theaterfassung und Übersetzung von Robert Koall
Staatsschauspiel Dresden
Uraufführung am 12. September 2014
Regie: Roger Vontobel
Bühne: Claudia Rohner
Video: Clemens Walter
Kostüm: Ellen Hofmann
Musik: Keith O'Brien
Dramaturgie: Robert Koall
mit Benjamin Pauquet, Ben Daniel Jöhnk, Sonja Beißwenger, André Kaczmarczyk, Rosa Enskat, Christian Erdmann, Christian Clauß, Ines Marie Westernströer, Nadine Quittner, Tobias Krüger

Der Selbstmörder

Komödie von Nikolai Erdman
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 21. Juni 2014
Regie: Thomas Birkmeir
Bühne: Christoph Schubiger
Kostüm: Irmgard Kersting
Dramaturgie: Ole Georg Graf
mit Ahmad Mesgarha, Anna-Katharina Muck, Hannelore Koch, Holger Hübner, Cornelia Kempers, Matthias Luckey, Pauline Kästner, Nina Gummich, Lukas Mundas, Justus Pfankuch,
Lars Jung

Dämonen

nach dem Roman von Fjodor Dostojewskij
Deutsch von Swetlana Geier
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 31. Mai 2014
Regie: Friederike Heller
Bühne und Kostüm: Sabine Kohlstedt
Musik: Peter Thiessen
Dramaturgie: Felicitas Zürcher
mit Torsten Ranft, Nele Rosetz, André Kaczmarczyk, Thomas Braungardt, Nadine Quittner, Benjamin Pauquet, Cathleen Baumann, Ben Daniel Jöhnk, Jonas Friedrich Leonhardi, Duran Özer,
Musiker: Peter Thiessen, Sebastian Vogel

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

von Bertolt Brecht
Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus 1
Premiere am 28. März 2014
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Barbara Drosihn
Musik: Jörg-Martin Wagner
Dramaturgie: Janine Ortiz
mit Christian Friedel, Ben Daniel Jöhnk, Ahmad Mesgarha, Albrecht Goette, Ina Piontek, Thomas Braungardt, Duran Özer, Jonas Friedrich Leonhardi, Philipp Lux
(auch Video)

Was ihr wollt

Komödie von William Shakespeare
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 8. Februar 2014
Regie und Bühne: Andreas Kriegenburg
Kostüm: Marion Münch
Dramaturgie: Robert Koall
mit Christian Erdmann, Duran Özer, Mathias Bleier, Yohanna Schwertfeger, Christian Clauß, Thomas Eisen, Sonja Beißwenger, Anna-Katharina Muck, Holger Hübner, Benjamin Pauquet, Philipp Lux, Matthias Luckey, Nele Rosetz

Die letzten Tage der Menschheit

von Karl Kraus
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 18. Januar 2014
Regie: Wolfgang Engel
Bühne und Kostüm: Esther Bialas
Mitarbeit Bühne und Kostüm: Veronica Graciela Wüst
Lieder und Chöre: Thomas Hertel
Dramaturgie: Ole Georg Graf
mit Thomas Braungardt, Wolfgang Engel, Christine Hoppe, Ben Daniel Jöhnk, Hannelore Koch, Ahmad Mesgarha, Ina Piontek, Matthias Reichwald, Martin Reik, Sebastian Wendelin

King Arthur

Semiopera von John Dryden und Henry Purcell
Eine Produktion des Staatsschauspiels Dresden und der Semperoper Dresden
Premiere am 13. September 2013
Regie: Tilmann Köhler
Musikalische Leitung: Felice Venanzoni
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Chor: Christiane Büttig
Dramaturgie: Felicitas Zürcher, Valeska Stern
mit Matthias Reichwald, Albrecht Goette, Holger Hübner, André Kaczmarczyk, Hagen Matzeit, Christian Erdmann, Benjamin Pauquet, Yohanna Schwertfeger, Nadja Mchantaf, Sonja Beißwenger, Peter Lobert, Romy Petrick, Arantza Ezenarro, Simeon Esper, Ilhun Jung
Sinfoniechor Dresden - Extrachor der Semperoper Dresden
Orchster: Collegium 1704

Vom Wandel der Wörter

Ein Deutschlandbericht
von Ingo Schulze
Staatsschauspiel Dresden (Kleines Haus)
Uraufführung am 7. Juni 2013
Regie: Christoph Frick
Bühne und Kostüm: Alexander Wolf
Video: Sami Bill
Musik: Martin Schütz
Dramaturgie: Julia Weinreich
mit Sonja Beißwenger, Holger Hübner, Matthias Reichwald

Der Drache

von Jewgeni Schwarz
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 12. April 2013
Regie: Wolfgang Engel
Bühne und Kostüm: Hendrik Scheel
Musik: Thomas Hertel
Choreografie: Harald Wandtke
Dramaturgie: Robert Koall
mit Tom Quaas, Matthias Luckey, Lars Jung, Ines Marie Westernströer, Holger Hübner, Benjamin Pauquet, Christian Clauß u.a.

Der geteilte Himmel

nach der Erzählung von Christa Wolf
Staatsschauspiel Dresden
Uraufführung am 19. Januar 2013
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Musik: Jörg-Martin Wagner
Dramaturgie: Felicitas Zürcher
mit Lea Ruckpaul, Hannelore Koch, Annika Schilling, Matthias Reichwald, Philipp Lux, Albrecht Goette, Ahmad Mesgarha
(auch Video)

Hamlet

von William Shakespeare
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 24. November 2012
Regie: Roger Vontobel
Bühne: Claudia Rohner
Kostüm: Ellen Hofmann
Musik: Woods Of Birnam
Dramaturgie: Robert Koall
mit Torsten Ranft, Hannelore Koch, Christian Friedel, Ahmad Mesgarha, Sebastian Wendelin, Matthias Reichwald, Annika Schilling, Jonas Friedrich Leonhardi, Benedikt Kauff

Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht nach John Gays „The Beggar’s Opera“
Übersetzt aus dem Englischen von Elisabeth Hauptmann
Musik von Kurt Weill
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 14. September 2012
Regie: Friederike Heller
Musikalische Leitung: Thomas Mahn
Bühne: Sabine Kohlstedt
Kostüm: Ulrike Gutbrod
Live-Zeichnungen: Jens Besser
Animation: Stefan Schwarzer
Ton: Torsten Staub, Marion Reiz
Dramaturgie Felicitas Zürcher
mit Thomas Eisen, Antje Trautmann, Sonja Beißwenger, Christian Friedel, Benjamin Höppner, Christine-Marie Günther, Sebastian Wendelin, Thomas Braungardt

Blütenträume

von Lutz Hübner, Mitarbeit: Sarah Nemitz
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 30. Juni 2012
Regie: Thomas Birkmeir
Bühne: Christoph Schubiger
Kostüm: Irmgard Kersting
Dramaturgie: Julia Weinreich
mit Helga Werner, Lars Jung, Cornelia Schmaus, Günter Kurze, Hannelore Koch, Albrecht Goette, Annedore Bauer, Philipp Lux

Die Räuber

von Friedrich Schiller
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 13. April 2012
Regie: Sebastian Baumgarten
Bühne: Prof. Barbara Ehnes
Kostüm: Ellen Hofmann
Musik: Max Renne
Video: Stefan Bischoff
Dramaturgie: Robert Koall
mit Albrecht Goette, Wolfgang Michalek, Matthias Reichwald, Sonja Beißwenger, Thomas Eisen, Thomas Braungardt, Christian Clauß, Sascha Göpel, Stefko Hanushevsky, Annika Schilling, Sebastian Wendelin

Der Meister und Margarita

nach dem Roman von Michail Bulgakow
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 11. Februar 2012
Regie: Wolfgang Engel
Bühne: Olaf Altmann
Kostüm: Michael Sieberock-Serafimowitsch
Musik: Thomas Hertel
Dramaturgie: Felicitas Zürcher
mit Benjamin Höppner, Nele Rosetz, Matthias Reichwald, Philipp Lux, Stefko Hanushevsky, Dominik Schiefner, Picco von Groote, Thomas Eisen, Thomas Braungardt, Sascha Göpel, Vera Irrgang

Familienbande

Ein musikalischer Abend unter Verwandten
von Franz Wittenbrink und Lutz Hübner
Staatsschauspiel Dresden
Uraufführung am 23. Oktober 2011
Regie und musikalische Leitung: Franz Wittenbrink
Text: Lutz Hübner
Bühne: Christoph Schubiger
Kostüm: Nini von Selzam
Dramaturgie: Robert Koall
mit Helga Werner, Rosa Enskat, Ines Marie Westernströer, Susanne Jansen, Annett Krause, Philipp Otto, Anya Fischer, Benjamin Höppner, Felix Räuber, Philipp Otto
Musiker: Franz Wittenbrink, Hans-Richard Ludewig, Peter Pichler, Felix Räuber

Der Kaufmann von Venedig

von William Shakespeare
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 9. September 2011
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Musik: Jörg-Martin Wagner
Dramaturgie: Julia Weinreich
mit Albrecht Goette, Christian Erdmann, Christian Clauß, Benjamin Pauquet, Thomas Kitsche, Jonas Friedrich Leonhardi, Matthias Reichwald, André Kaczmarczyk, Holger Hübner, Thomas Braungardt, Christian Friedel, Philipp Lux

Rheingold

Musiktheater nach Richard Wagner
Produktion des Staatsschauspiels Dresden und der Dresdner Musikfestspiele in Koproduktion mit den Wiener Festwochen und den Kunstfestspielen Herrenhausen
Premiere am 28. Mai 2011
Regie: David Marton
Musikalische Leitung: Jan Czajkowski, Christoph Homberger, Martin Schütz
Bühne und Kostüm: Alissa Kolbusch
Dramaturgie: Felicitas Zürcher
von und mit Cathleen Baumann, Jan Czajkowski, Mila Dargies, Olivia Grigolli, Stefko Hanushevsky, Christoph Homberger, Max Hopp, Benjamin Höppner, Yelena Kuljic, Wolfgang Michalek, Martin Schütz, Yuka Yanagihara

Vater Mutter Geisterbahn

von Martin Heckmanns
Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus 2
Uraufführung am 6. Mai 2011
Regie: Christoph Frick
Bühne und Kostüm: Alexander Wolf
Musik: Stefan Schneider
Dramaturgie: Julia Weinreich, Martin Heckmanns
mit Christian Erdmann, Nele Rosetz, Robert Niemann

Minna von Barnhelm

Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 26. Februar 2011
Regie: Simon Solberg
Bühne: Simeon Meier
Kostüm: Katja Strohschneider
Musik und Video: Philipp Stangl
Dramaturgie: Jens Groß
mit Sebastian Wendelin, Picco von Groote, Cathleen Baumann, Stefko Hanushevsky, Torsten Ranft

König Oedipus

Tragödie von Sophokles
In der Übersetzung von Friedrich Hölderlin („Oedipus der Tyrann“)
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 20. November 2010
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Musik: Jörg-Martin Wagner
Dramaturgie: Jens Groß
mit Christian Friedel, Ina Piontek, Philipp Lux, Lore Stefanek, Christian Clauß, Sophia Löffler, Benjamin Pauquet und Hannes Feßmann (Klangstein)

Die Deutschland Revue

Theater-Gala der ARD und des Staatsschauspiels Dresden
zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit
Aufzeichnung am 28.9.2010
Projektleitung und Regie: Joachim A. Lang (SWR)
Co-Regie: David Benjamin Brückel
Bühnenbild: Karoly Risz
Dramaturgie: Robert Koall, Jens Groß
mit Jan Josef Liefers, Mavie Hörbiger, Mario Adorf, Samy Deluxe, Angelica Domröse, Christian Friedel, Dominique Horwitz, Sandra Hüller, Karat, Burghart Klaußner, Anna und Katharina Thalbach, Franz Wittenbrink u.a.

Der Turm

nach dem Roman von Uwe Tellkamp
Fassung: Jens Groß und Armin Petras
Staatsschauspiel Dresden
Uraufführung am 24.9.2010
Regie: Wolfgang Engel
Bühne: Olaf Altmann
Kostüm: Ines Nadler
Musik: Thomas Hertel
mit Holger Hübner, Hannelore Koch, Benjamin Pauquet, Henner Momann, Eike Weinreich, Ina Piontek, Benjamin Höppner, Christine Hoppe, Lars Jung, Philipp Lux, Werner Rehm, Bernd Lange, Anna-Katharina Muck, Hanns-Jörn Weber, Helga Werner, Matthias Reichwald, Rafael Klitzing

Sein oder Nichtsein

von Nick Whitby
nach dem Film „To Be or Not to Be“
von Ernst Lubitsch, Edwin Justus Mayer und Melchior Lengyel
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 29.4.2010
Regie: Thomas Birkmeir
Bühne: Jörg Kiefel
Kostüm: Irmgard Kersting
Musik: Klaus-David Erharter
mit Ahmad Mesgarha, Anna-Katharina Muck, Sascha Göpel, Thomas Braungardt, Vera Irrgang, Günter Kurze, Torsten Ranft, Holger Hübner, Albrecht Goette, Henner Momann u.a.

Don Carlos

von Friedrich Schiller
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 27.3.2010
Regie: Roger Vontobel
Bühne: Magda Willi
Kostüm: Dagmar Fabisch
Video und Musik: Immanuel Heidrich
mit Burghart Klaußner, Sonja Beißwenger, Christian Friedel, Christine Hoppe, Matthias Reichwald, Thomas Eisen, Christian Erdmann, Lore Stefanek u.a.

Des Teufels General

von Carl Zuckmayer
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 6.2.2010
Regie: Burkhard C. Kosminski
Bühne: Florian Etti
Kostüm: Sabine Blickenstorfer
Musik: Hans Platzgumer, Dominik Schiefner
mit Tom Quaas, Philipp Lux, Benjamin Pauquet, Albrecht Goette, Dominik Schiefner, Philipp Otto, Thomas Eisen, Annedore Bauer, Annika Schilling, Antje Trautmann, Falilou Seck

Peer Gynt

von Henrik Ibsen
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 3.12.2009
Regie: Nuran Calis
Bühne: Irina Schicketanz
Kostüme: Mrysol del Castillo
Musik: Vivan Bhatti
Video: Karnik Gregorian
mit Christian Friedel, Tom Quaas, Albrecht Goette, Olivia Grigolli, Picco von Groote, Sascha Göpel, Svenja Wasser, Joy Maria Bai, Mathias Bleier, Mike Adler, Hannelore Koch

Für alle reicht es nicht

von Dirk Laucke
Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus 2
Uraufführung 31.10.2009
Regie: Sandra Strunz
Bühne: Katrin Hoffmann
Kostüm: Daniela Selig
Musik: Friedrich Paravicini
mit Thomas Eisen, Cathleen Baumann, Torsten Ranft, Melanie Lüninghöner

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 17.10.2009
Regie: Tilmann Köhler
Bühne: Karoly Risz
Kostüm: Susanne Uhl
Musik: Jörg-Martin Wagner
mit Antje Trautmann, Matthias Reichwald, Benjamin Pauquet, Fabian Gerhardt, Philipp Lux, Holger Hübner, Christine Hoppe, Christian Clauß, Marc Ben Puch, Annett Krause, Benedikt Kauff, Moritz Löwe, Sarah Bonitz

Wilhelm Meisters Lehrjahre

von Johann Wolfgang von Goethe
Staatsschauspiel Dresden
Premiere am 18.9.2009
Regie: Friedrike Heller
Bühne und Kostüme: Sabine Kohlstedt
Musik: Kante
Puppen: Lutz Großmann, Ulrike Langbein
mit Sonja Beißwenger, Thomas Braungart, Thomas Eisen, Rosa Enskat, Christian Friedel, Albrecht Goette, Olivia Grigolli, Picco von Groote, Mathias Luckey, Peter Thiessen, Ines Marie Westernstroer

Zukunft für immer

von Martin Heckmanns
Staatsschauspiel Dresden
Uraufführung am 12.9.2009
Regie: Simone Blattner
Bühne: Alain Rappaport
Kostüme: Dagmar Fabisch
mit Hannelore Koch, Regina Jeske, Helga Werner

Listen now...

Schauspiel Hannover
Abschiedspremiere am 13.6.2009
Regie: Barbara Bürk und Clemens Siemknecht
Bühne: Philipp Nicolai
Kostüme: Anke Grot
mit dem gesamten Ensemble

Triumph der Illusionen

von Pierre Corneille
Schauspiel Hannover
Premiere am 21.3.2009
Regie: Julia Hölscher
Bühne: Alex Harb
Kostüme: Ulli Smid
Musik: Tobias Vethake
mit Holger Bülow, Matthias Buss, Mila Dargies, Christian Friedel, Emilia Zimmermann, Wolf List, Marcel Metten, Matthias Neukirch, Günter Schaupp, Martina Struppek

Oedipus

von Sophokles
Schauspiel Hannover
Premiere am 28.2.2009
Regie und Bühne: Wilfried Minks
Kostüme: Ina Peichl
Video: Alexander Grassek, Stefan Corinth
mit Christoph Franken, Sascha Nathan, Torsten Ranft u.a.

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller
Schaubühne am Lehniner Platz
Premiere am 2.12.2008
Regie: Falk Richter
Bühne: Alex Harb
Kostüme: Bernd Skodzig
Musik: Paul Lemp
Video: Sebastien Dupouey
mit Thomas Bading, Stefan Stern, Judith Rosmair, Robert Beyer, Kay Bartholomäus Schulze, Steffi Kühnert, Lea Draeger, Erhard Marggraf

Tintentod

von Cornelia Funke
Fassung von Robert Koall
Schauspiel Hannover
Premiere am 19.10.2008
Regie: Heidi Leutgöb
Bühne: Philipp Nicolai
Kostüme: Marysol del Castillo
Musik: Sven Kaiser
mit Christian Feist, Natalie Hanslik, Alfred Herms, Marina Lubrich, Angela Müthel, Veronika Steinböck, Harald Schandry, Günter Schaupp, Anneke Schwabe, Rainer Strecker, Kai Teschner, Atef Vogel

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

von Edward Albee
Schauspiel Hannover, Ballhof eins
Premiere am 26.9.2008
Regie: Christoph Frick
Bühne und Kostüme: Alexander Wolf
Musik: Martin Schütz
mit Philippe Goos, Matthias Neukirch, Oda Thormeyer, Svenja Wasser

Der gute Mensch von Sezuan

von Bertolt Brecht
Schauspiel Hannover
Premiere am 7.6.2008
Regie: Schirin Khodadadian
Bühne: Philipp Nicolai
Kostüme: Charlotte Sonja Willi
mit Holger Bülow, Matthias Buss, Moritz Dürr, Christian Erdmann, Christoph Franken, Philippe Goos, Cornelia Kempers, Oda Thormeyer, Svenja Wasser

Der Menschenfeind

von Molière
Schauspiel Hannover
Premiere am 23.4.2008
Regie und Bühne: Wilfried Minks
Kostüme: Ina Peichl
Musik: Bert Wrede
Video: Karnik Gregorian
mit Bernd Geiling, Picco von Groote, Daniel Lomatzsch, Marcel Metten, Matthias Neukirch, Gerd Peiser, Torsten Ranft, Anne-Ratte Polle, Martina Struppek

Arsen & Spitzenhäubchen

von Joseph Keselring
Fassung von Robert Koall
Schauspiel Hannover
Premiere am 30.12.2007
Regie: Thomas Birkmeir
Bühne: Philipp Nicolai
Kostüme: Marysol del Castillo
Musik: Klaus David Erharter
mit Sibylle Brunner, Moritz Dürr, Christian Friedel, Bernd Geiling, Picco von Groote, Klaus-Peter Haase, Marcel Metten, Wolfgang Michalek, Angela Müthel, Friedrich W. Rasch, Oda Thormeyer

Ich bin nur vorübergehend hier

von Tankred Dorst (Uraufführung)
Schauspiel Hannover
Premiere am 7.10.2007
Regie: Julia Hölscher
Bühne: Christina Mrosek
Kostüme: Ulli Smid
Musik: Susanne und Tobias Vethake
mit Ingeborg Berns, Robert Brand, Sybille Brunner, Ernst-Erich Buder, Imogen-Maria Coupke, Klaus-Peter Hase, Alfred Herms, Jllo Geißler, Emilia Zimmermann, Diego Lén, Horst Meister, Gabriele Mittler-Gerstenberger, Achim Niedzalla, Gerd Peiser, Friedrich W. Rasch, Heide Rüter-Alliu, Lore Stefanek und Leonie Wessels

Die Räuber

von Friedrich Schiller
Schauspiel Hannover
Premiere am 14.9.2007
Regie: Christoph Frick
Bühne und Kostüme: Viva Schudt
Musik: Martin Schütz
Mit Christian Feist, Christoph Franken, Christian Friedel, Philippe Goos, Thorsten Hierse, Marcel Metten, Wolfgang Michalek, Torsten Ranft, Svenja Wasser

Wie es Euch gefällt

von William Shakespeare
Schauspiel Hannover
Premiere am 29.4.2007
Regie: Jürgen Gosch
Bühne/Kostüme: Johannes Schütz
mit Wolf Bachofner, Moritz Dürr, Christian Erdmann, Christoph Franken, Picco von Grote, Peter Knaack, Katharina Lorenz, Marcel Metten, Matthias Neukirch, Melanie Schmidli, Oda Thormeyer, Jirka Zett

Moby Dick

von Herman Melville
Fassung von Robert Koall
Schauspiel Hannover
Premiere am 27.1.2007
Regie: Christoph Frick
Bühne und Kostüme: Viva Schudt
Musik: Martin Schütz
mit Matthias Buss, Sascha Göpel, Klaus-Peter Haase, Benjamin Höppner, Wolf List, Matthias Neukirch, Torsten Ranft, Martin Schütz

Hedda Gabler

von Hendrik Ibsen
Schauspiel Hannover, Ballhof eins
Premiere am 16.12.2006
Regie: Christina Paulhofer
Bühne: Alex Harb
Kostüme: Charlotte Willi
mit Oda Thormeyer, Christian Erdmann,
Wolfgang Michalek, Sibylle Brunner,
Bernd Geiling

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing
Schauspiel Hannover
Premiere am 25.11.2006
Regie und Bühne: Wilfried Minks
Kostüme: Ina Peichl
Mit Wolf Bachofner, Sonja Beißwenger,
Christoph Franken, Picco von Groote,
Daniel Lommatzsch, Torsten Ranft,
Friedrich W. Rasch, Roland Renner,
Martina Struppek

Tintenblut

von Cornelia Funke
Bearbeitung/Dramaturgie: Robert Koall
Schauspiel Hannover
Premiere am 21.10.2006
Regie: Thomas Birkmeir
Bühne: Philipp Nicolai
Kostüme: Marysol del Castillo
Musik: Klaus David Erharter
Mit Moritz Dürr, Christian Erdmann, Bernd Geiling, Philippe Goos, Klaus-Peter Haase, Marcel Metten, Angela Müthel, Friedrich W. Rasch, Veronika Steinböck, Svenja Wasser und Johanna Diekmeyer, Sami El Gharbi, Josephine Fabian, Martin Hemmer, Felix Jeiter, Marion Maucher, Katharina Nesytowa, Gerrit Neuhaus, Jessica Rust, Julian Simon (Studentinnen und Studenten des 2. Jahrgangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater Hannover)

Othello

von William Shakespeare
Schauspiel Hannover
Premiere am 14.09.2006
Regie: Lars Ole Walburg
Bühne: Hugo Gretler
Kostüme: Kathrin Krumbein
Musik: Theo Nabicht
Mit Sonja Beißwenger, Holger Bülow, Matthias Buss,
Dieter Montag, Susanne Jansen, Peter Knaack,
Wolfgang Michalek, Sabine Orléans

Hafenbecken I&II

Uraufführung einer Komposition von Daniel Ott
im Rheinhafen Basel
Basel sinfonietta
Premiere am 27.08.2006
Regie: Enrico Stolzenburg
Kostüme: Angela Zimmermann

Holzschlachten. Ein Stück Arbeit

Schaubühne am Lehniner Platz
Juni 2006
von und mit Sepp Bierbichler
Bühne: Mira Vogt
(auch Video)

Die Verstörung

von Falk Richter
Schaubühne am Lehniner Platz
Dezember 2005
Regie: Falk Richter
Bühne: Katrin Hoffmann
mit Bruno Cathomas, Judith Engel, Jenny Schily,
André Szymanski, Christian Sengewald,
Sebastian Rudolph, Nikola Weisse,
Stipe Erceg, Robert Beyer

Die Dummheit

von Rafael Spregelburd
Schaubühne am Lehniner Platz
April/Mai 2005
Regie: Tom Kühnel
Bühne: Jan Pappelbaum
mit Jule Böwe, Lars Eidinger, Stephanie Eidt,
Falk Rockstroh, Felix Römer

Die Herzogin von Malfi

von John Webster
Schaubühne am Lehniner Platz
Oktober 2004
Regie: Christina Paulhofer
Bühne: Alex Harb

Baumeister Solness

von Henrik Ibsen
Burgtheater Wien (Akademietheater)
Juni 2004
Regie: Thomas Ostermeier
Bühne: Jan Pappelbaum
mit Kirsten Dene, Dorothee Hartinger, Gerd Voss u.a.

Unter Eis

von Falk Richter
Schaubühne am Lehniner Platz
Februar 2004
Regie: Falk Richter
Bühne: Jan Pappelbaum
mit Thomas Thieme,
André Szymanski, Mark Waschke

Electronic City

von Falk Richter
Schaubühne am Lehniner Platz
Januar 2004
Regie: Tom Kühnel
Bühne: Jan Pappelbaum
mit Bruno Cathomas, Jule Böwe u.a.
(auch Video)

Die Kopien

von Caryl Churchill
Schaubühne am Lehniner Platz
März 2003
Regie: James McDonald
Bühne: Jan Pappelbaum
mit Josef Bierbichler und Mark Waschke

Rabih Abou-Khalil:
The Cactus of Knowledge

NOB Studios Köln
Juli 2000
Regie: Thorsten Schütte
Ausstattung: Angela Zimmermann, Michael Rudhard
Produktion: Rabih Abou-Khalil
(auch technische Produktionsleitung)

Michel Petrucciani

Liederhalle Stuttgart, Hegelsaal
Februar 1998
Regie: Ulli Pfau
Produktion: EuroArts Entertainment

Festival für Moderne Musik Rümlingen

mehrere Spielstätten in Rümlingen, CH
August 1996
Leitung: Daniel Ott

Festival JazzOpen 1996

Liederhalle Stuttgart, Hegelsaal
Juli 1996
Regie: Andreas Missler-Morell
Produktion:
Opus GmbH / Süddeutscher Rundfunk

Lucio Dalla

Turin und Verona
Dezember 1994
Regie: Ulli Pfau
Produktion:
Ilona Grundmann Filmproduction/EuroArts
für Arte und ZDF

Verdi Requiem

Philharmonie München
November 1993
Leitung: S.Celibidache
Regie: Georg Wübbolt
Produktion: Müncher Philharmoniker

7 1/2

Kaserne Basel
1993, Musiktheater/Video
Musik und Regie: Daniel Ott
Videoregie: Reinhard Manz
Produktion: Videogenossenschaft Basel

Festival Münchner Klaviersommer

Philharmonie München
Juli 1992
Produktion: Loft GmbH München

Sunny Rollins

Philharmonie München
Mai 1992
Regie: Ulli Pfau
Produktion: Loft GmbH München

Wilder Lust Akkorde:
Pierrot Lunaire u.a.

Theater Basel
November 1991
Regie: Karolin Gruber
Ausstattung: Angela Zimmermann

Praktikum bei Max Keller

1991
Produktion Don Juan
Münchner Kammerspiele